Leistungen

Hausärztliches Leistungsspektrum


Hausärztliche
Versorgung

hausaerztliche-versorgung
Hausärztliche Versorgung und Psychosomatische Grundversorgung

Laboruntersuchungen

laboruntersuchungen
Wir führen täglich Blutentnahmen in der Zeit von 8:00 bis 11:00 Uhr durch.

Vorsorgeuntersuchungen

  • Check up der gesetzlichen Krankenkassen
  • Erweiterte individuelle Gesundheitsvorsorge
  • Beratung Krebsvorsorge
  • Hautkrebs-Screening
  • Beratung zu Impfleistungen und Durchführung von Impfungen 
  • Durchführung der ärztlichen Untersuchung im Rahmen der Verbeamtung von Lehrkräften in Sachsen

Lungenfunktionsprüfung

lungenfunktionspruefung
Spirometrie

Kardiologische Basisdiagnostik

kardiologie

  • EKG
  • Langzeit-EKG
  • Langzeit-Blutdruckmessung

 


Ultraschalluntersuchungen

  • Sonografie der Schilddrüse
  • Sonografie von Abdomen und Retroperitoneum

Teilnahme DMP (Disease Management Programme)

dmp

  • Asthma bronchiale
  • Diabetes mellitus Typ 2
  • Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD)
  • Koronare Herzkrankheit (KHK)

Wir nehmen an folgenden Programmen und Verträgen teil

  • Spezialisierte Geriatrische Diagnostik
  • MRSA
  • AOK Check up plus
  • Sekundärprävention IKK
  • Sekundärprävention AOK
  • DAK Diabetesversorgung
  • AOK Cardio Integral (Hausarzt)
  • Modell zur verbesserten Erreichbarkeit von ärztlichen Praxen für Patienten
  • Kooperationsverträge über die koordinierende vertragsärztliche Versorgung in stationären Pflegeeinrichtungen mit verschiedenen Pflegeheimen
  • Hausarztzentrierte Versorgung (HZV):
    • AOK Sachsen
    • IKK
    • Techniker Krankenkasse
    • Knappschaft
    • Ersatzkassen in Sachsen (DAK, BARMER GEK, HEK, KKH)
    • Betriebskrankenkassen in Sachsen


Individuelle Gesundheitsleitungen (IGeL)

Individuelle Gesundheitsvorsorge

Die oben genannten Leistungen und Untersuchungen werden zur Diagnostik bei Verdacht auf bestimmte Erkrankungen oder zur Kontrolle von bereits bekannten Krankheiten von den Krankenkasse getragen. 

Bei fehlender Indikation können auf Wunsch Blutentnahmen und Untersuchungen als Individuelle Gesundheitsleistungen erbracht werden, wobei die Kosten vom Patienten selbst getragen werden müssen.

Gerne beraten wir Sie hierzu persönlich in der Praxis.

Beratung zu Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung

Kinesiologisches Taping

taping

Kinesiotaping ist eine Form der Schmerztherapie und basiert auf einer fernöstlichen Heilmethode. Durch eine spezielle Klebetechnik des bunten Kinesiotapes können akute Schmerzzustände gelindert werden, Muskeln und Gelenke werden durch die Zugwirkung des Tapes unterstützt und zudem wird die körpereigene Durchblutung und Lymphzirkulation angeregt.

Bestimmung Arm-Bein-Index

ABI-Messung

Der ABI-Test ist ein bewährtes medizinisches Messverfahren und gehört zu den aussagekräftigsten Untersuchungen zur Erkennung von Durchblutungsstörungen. 

Reisemedizinische Gesundheitsberatung

reisemedizinReisemedizinische Impfberatung und Durchführung von Reiseimpfungen (außer Gelbfieber)

Bei Reisen, besonders in die Tropen und Subtropen aber auch in unsere Nachbarländer, können viele Erkrankungen durch eine sinnvolle Vorbeugung vermieden werden. Wir möchten Ihnen dabei helfen, Ihren Urlaub unbeschwert zu genießen und möglichst gesund von Ihrer Reise nach Hause zu kommen. Wir beraten Sie ausführlich über Ihr persönliches Risiko während Ihrer Urlaubsreise und informieren Sie über die reiserelevanten Risiken an Ihrem Urlaubsort.

Tauglichkeitsuntersuchungen

  • Fahrerlaubnisuntersuchung
  • Tauchtauglichkeitsuntersuchung
  • Ärztliche Untersuchung zum Erwerb des Sportbootführerscheins
  • Berufstauglichkeitsuntersuchung

tauglichkeitsuntersuchungen

Ausstellen von Attesten/ Bescheinigungen

  • Atteste

     z.B. Sportunfähigkeit, Prüfungsunfähigkeit, Reiserücktritt

  • Gutachten

 

  • Bescheinigungen

      z.B. Tauglichkeitsbescheinigung Schule und Beruf, Medikamentenbescheinigung


Geriatrisches Leistungsspektrum (Altersmedizin)

Ein besonderer Schwerpunkt unserer Praxis ist die Behandlung von älteren Patienten mit geriatrietypischer Multimorbidität.

Als niedergelassene Geriaterin hat Frau Zimmer im Jahr 2014 die erste geriatrische Schwerpunktpraxis in Sachsen eröffnet. „Geriatrie“ (Altersmedizin) ist die Lehre der Vorsorge, Diagnostik, Therapie und Rehabilitation von Krankheiten des höheren Lebensalters.

Unser Ziel ist es, die Selbständigkeit und das gesundheitliche Wohlbefinden unserer älteren Patienten so lange wie möglich zu erhalten. Durch entsprechende Testungen erkennen wir Einschränkungen, aber auch erhaltene Fähigkeiten und Ressourcen und können so gezielt medizinische Versorgung und Unterstützung in sozialen Bereichen ( z.B. Hilfe bei der Einleitung einer Pflegestufe, bei wohnumfeldverbessernden Massnahmen, bei der Organisation durch Pflegedienste, Unterstützung pflegender Angehöriger) anbieten.
So helfen wir unseren Patienten, ihre Autonomie so lange wie möglich zu wahren.

2015 kam es zu einem exklusiven Vertrag für unsere Praxis mit der AOK Plus, der uns zur Durchführung der erweiterten Diagnostik und Therapie bei geriatrischen Patienten berechtigte. Eine Besonderheit war das Angebot eines Care- und Casemanagements.

Seit August 2016 sind wir als eine der ersten Praxen deutschlandweit von der Kassenärztlichen Vereinigung berechtigt, eine spezialisierte Diagnostik für Patienten über 70 mit geriatrietypischer Multimorbidität aller Kassen anzubieten.

Ebenso besteht für praxisexterne Patienten die Möglichkeit einer Behandlung nach Überweisung durch den behandelnden Hausarzt.

Diagnostik Geriatrischer Syndrome und Therapieeinleitung

care-und-casemanagement

  • Kognition (Demenztests)
  • Instabilität durch Schwindel und Sturzneigung
  • Immobilität/ eingeschränkte Mobilität
  • Inkontinenz
  • Post Fall Syndrom
  • Kognitive Einschränkungen (Demenz, Delir)
  • Stimmung/ Depression
  • Mangelernährung
  • Schluckstörungen
  • Schlafstörungen
  • Eingeschränkte Selbsthilfefähigkeit
  • Überprüfung der Polymedikation

geriatrie

Care- und Casemanagement

  • Sozialrechtliches Basisassessment
  • Einleitung von Hilfeplanung, z.B. Heil- und Hilfsmittelversorgung, Rehabilitationen
  • Hilfe bei Wohnraumanpassungen, Anträgen
  • Beratung und Unterstützung pflegender Angehörige, z.B. bzgl. Hilfs- und Entlastungsangeboten

Beratung zu Vollmachten und Verfügungen

beratung-patientenverfuegung

  • Patientenverfügungen
  • Betreuungsverfügungen
  • Vorsorgevollmachten

Senioren- und Angehörigenschulungen

z.B. Rollatorführerschein (in Zusammenarbeit mit Messestadt Verkehrswacht Leipzig e.V.)

Bewegungsgruppe Donnerstag

Senioren-Bewegungsgruppe (in Zusammenarbeit mit GeriNet Leipzig e.V. und Gesundheitssportverein Leipzig e.V.)

Enge Zusammenarbeit im Netzwerk mit Fachärzten, Therapeuten und Kliniken

Wir pflegen eine enge Zusammenarbeit mit Haus- und Fachärzten, Ergo- und Physiotherapeuten, Psychologen, Logopäden sowie mit geriatrischen Akut- und Rehakliniken.

Palliativmedizinische Versorgung

 

IMGP2945
palliativmedizin